Denkwerkstatt für Manager

Geschwill & Nieswandt

Aktuell: Corona als Culture Boost!

Die Pandemie stellt Unternehmenskulturen auf den Prüfstand. Das etablierte Arbeiten im Homeoffice wird vermutlich auch nach der Pandemie „normal“ werden. Andererseits ist der Mensch ein soziales Wesen und dauerhafte Isolation im Homeoffice will nahezu niemand. Hybrid-Modelle werden gefragt sein, insbesondere bei dem Managen von Präsenz und Digital.

Eine Krise schweisst aber auch zusammen und das ist für Unternehmen eine riesige Chance fürs Employer Branding. 

Diverse Studien zeigen, dass eine hohe Zahl an Mitarbeitenden ein stärkeres Teamgefühl, und eine höhere Wertschätzung dessen empfinden. Eine ausgeprägtere Verbundenheit zum Unternehmen ist ebenfalls spürbar. Diese Werte zeigen, dass die Mitarbeiter vielleicht noch nie so empfänglich für Worte und Taten waren wie in dieser Zeit. Klar ist: Arbeiten ist viel zu vielfältig, als dass es eine pauschale Lösung für alle geben kann. Vielmehr müssen die Teams in den Dialog gehen und gemeinsam über die künftige Form der für sie bestmöglichen Zusammenarbeit sprechen. Die Corona-Impulsmessung der Denkwerkstatt ist der erste Schritt. Ein Zurück zum Vorher wird es nämlich vermutlich nicht geben.

Von Denkwerkstatt Redaktion